2016-9.jpg

Ligaqualifikation 2009

by GCM on 6. März 2010

Nachdem sich die Mannschaft im Heimspiel bis auf 7 Punkte an Glashofen-Neusass herangearbeitet hatte, konnten wir im Auswärtsspiel in Glashofen nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung den 1. Platz belegen und einen Vorsprung von 5 Punkten herausholen. Im letzten Spiel in Bad Rappenau konnten wir nochmals 11 Punkte vorlegen, so dass wir mit 16 Punkten Vorsprung den ersten Platz belegten und uns für das Finale am 03.10. im GC Kirchheim-Wendlingen qualifiziert hatten. Im Finale am 03.10. auf einem schwierigen Platz, schnelle und schwer lesbare Grüns, mussten wir uns gegen 9 Mannschaften aus ganz Baden Württemberg behaupten. Die Mannschaft reiste am Freitag 02.10. geschlossen zur Proberunde an und ging nach einem gemütlichen Beisammensein im Hotel am Samstag ab 09:00 Uhr an den Start. Es spielten H. Apiarius, K. Arzberger, P. Röckel, D. Lehmann, G. Nied, D. Zich, G. Rücker, K.H. Müller und K. Dobrick.
Nach einer spannenden Runde bei schönem Herbstwetter warteten alle Teilnehmer auf der Terasse des GC Kirchheim-Wendlingen auf die Auswertung. Mit 133 Bruttopunkten belegte die Mannschaft mit 6 Punkten Vorsprung vor dem 9. den 8. Platz und somit den Aufstieg in die 3. Liga. Der Abstand zu den Punktgleichen 6. und 7. Plätzen betrug 2 Punkte.
Insgesamt zählt der Aufstieg, wozu ich alle die zu dem Erfolg im Laufe des Jahr es beigetragen haben, herzlich beglückwünsche. Nun heißt es im Jahr 2010 alles dafür zu tun um in der 3. Liga zu bleiben. Da dann Zählspiel gespielt wird müssen wir rechtzeitig mit dem Training und der Spielpraxis beginnen.

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Gruppenliga:
Am 04.07. trat die gemischte Senior en/Seniorinnen-Mannschaft zur Qualifikation im GC Marhördt an. Es spielten: S. Schieder, U. Apiarius, K. Noe, H. Apiarius, Kurt Noe, G. Nied, P. Röckel, K. Arzberger. Gegen 8. Mannschaften wurde ein hervorragender 3. Platz erreicht, der zur Teilnahme am
Finale berechtigte.
Das Finale fand am 22.08. auf der Anlage des GC Obere Alp statt. Die gleiche Mannschaft wie bei der Qualifikation und D. Zich als Betreuer reisten am Freitag zur Proberunde an. Am Samstag musste dann D. Zich
für Kurt Noe spielen. Auch in diesem Turnier wurden sehr gute Ergebnisse erzielt, was im Ergebnis den 6. Platz von 9 angetretenen Mannschaften bedeutete. Zu erwähnen ist, dass in den Vorrunden insgesamt 27 Mannschaften aus Baden-Württemberg antraten und 9 Mannschaften ins Finale kamen. Der 6. Platz ist unter diesem Gesichtspunkt anerkennenswert und ich danke allen Mannschaftsteilnehmern und gratuliere zu diesem Erfolg.
Euer Dieter Zich

Share Button

älterer Beitrag:

Neuerer Beitrag:

[your name] on Twitter[your name] on Facebook[your] Email[your] RSS Feed